Mitgliederversammlung

Volker wiedergewählt

120225_MVersammlung_RVH_0047.jpg
Begrüßung, Genehmigung der Protokolle von den vorherigen Sitzungen (wegen der außerordentlichen Hauptversammlung im Herbst waren es diesmal 2 Protokolle), Feststellung der Stimmberechtigten usw. Damit wurde sich nicht lange aufgehalten. Mit etwas über 60 Delegierten, wurde nur etwas mehr als die Hälfte der möglichen Delegiertenzahl erreicht.

Auch bei den Ehrungen hielt man sich kurz. Insgesamt wurden 4 bronzene Ehrennadeln überreicht. Enno Dreier, Petra Lerche und Susanne Voß erhielten die Nadel für ihre Arbeit und Einsatz als Funktionäre im Radsportverband. Paul Lindenau wurde Deutscher Querfeldeinmeister der U17, auch dafür gab es die Ehrennadel. Herzlichen Glückwunsch! Jens Schwedler hat schon alle Nadeln, deshalb gab es keine weitere. Aber Blumen kann man immer gebrauchen und waren zum Abschied dieses großen Sportlers vom Wettkampfsport, angebracht. Der Vizepräsident Leistungssport, Florian Schröder, hielt die Laudatio.

Die Berichte des erweiterten Vorstands lagen den Delegierten schriftlich vor. Einzelpunkte wurden auf Nachfrage erläutert. Im Anschluss erfolgte die Entlastung.

120225_MVersammlung_RVH_0170.jpg
Die Versammlung wurde auf Basis der neuen Satzung durchgeführt, obwohl der Eintrag noch nicht erfolgt ist. Das ist solange zulässig, wie man sich im Zweifelsfall an die schärfere Regelung aus alter und neuer Satzung hält. Die erforderliche Regelung zur Vertretung des Verbandes und auch die Aufnahme des Jugendleiters als Präsidiumsmitglieds wurden von der Versammlung genehmigt. Zur neuen Satzung gab es aber durchaus einzelne Unmutsäußerungen.

Gewählt wurde natürlich auch. Volker Heyer wurde als Präsident des RVH wiedergewählt, Peter Prautzsch ist Vizepräsident für den Breiten- und Freizeitsport. Das Amt des Vizepräsidenten Leistungssport Hallenradsport konnte nicht besetzt werden. Zu den anderen Positionen nur folgendes, Frank Skowronek, Koordinator (KO) Radrennsport, eigentlich noch für ein weiteres Jahr gewählt, wollte sein Amt abgeben. Es fand sich kein Kandidat, deshalb wird Frank den Posten weiter innehaben. Er wies die Versammlung aber darauf hin, dass er aufgrund neuer beruflicher Aufgaben, nicht in dem Umfang zur Verfügung stehen kann, wie es erforderlich wäre. Auch für das Amt des KO RTF und CTF fand sich kein Freiwilliger. Peter Prautzsch wird diese Aufgaben betreuen.

Bilder
Burkhard Sielaff
26.02.2012

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumssitzung
    06.06.2019: Die nächste Präsidiums- und Verbandsratssitzung findet am 24.06.19 um 19:00 Uhr beim NDR im Kantinenbereich statt.
  • Pfingst-RTF verkürzt
    28.05.2019: Wegen Helfermangels gibt es am 8.6. bei der Uhlenköperrundfahrt in Uelzen nur die Strecken über 36 und 82 km.
  • Helfermangel
    03.05.2019: Die RTF durch Marsch und Heide am 30. Mai in Winsen fällt wegen Helfermangels aus!
  • Bahnpokal 2019
    16.02.2019: Die geplanten Termine 2019: 24.4., 15.5., 19.6., 7.8., 28.8. und 18.9.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen