RTF

Startgeldhöhe für Teilnehmer ohne BDR-Mitgliedschaft

Die Präsidenten der Landes­verbände und das Präsidium des BDR haben am 18. November festgehalten, dass die Spreizung der Gebühren bei RTF und anderen Veranstaltungen, die im Breitensportkalender angekündigt werden, sehr viel deutlicher die Mitglieder unserer Vereine bevorzugen soll, und dass damit ein Anreiz zum Erwerb der Mitgliedschaft in den Vereinen geschaffen werden soll. Die Spreizung soll in der Regel fünf Euro betragen; über eine Staffelung, die sich auf Streckenlänge oder auch auf Familienangehörige bezieht, wird noch zu sprechen sein.

Damit folgen die Präsidenten der Landesverbände und das Präsidium des BDR den Ergebnissen der zahlreichen Diskussionen während der Veranstaltungen "Forum Radsport" mit den Vereinen in den Jahren 2005 und 2006.

Die Präsidenten der Landesverbände und das Präsidium des BDR stimmen überein, dass die Verwirklichung dieses Beschlusses vorbereitet wird und dass die rechtsgültig abschließende Entscheidung bei der BHV im März 2007 zu treffen ist.
 
23.11.2006

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Protokoll online
    15.04.2021: Das Protokoll der Präsidiums-/Verbandsratsitzung vom 29.03.2021 ist nun online abrufbar (Menüpunkt "Verband").

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Website durchsuchen