Gedankenaustausch: Sportpark Altonaer Volkspark

RVH: Referentin des Sportamtes zu Gast bei der Vereinsvertreter-Versammlung

sportpark.jpg
Anfang der Woche hatte die Vereins-Vertreterversammlung des RVH eine Referentin aus dem Sportamt zu Gast: Beate Wagner-Hauthal. Sie ist in der Behörde für Bildung und Sport (BBS) Mitarbeiterin im Projekt Masterplan Volkspark. Im Volkspark soll ein neuer Sportpark entstehen.

Zunächst beleuchtete die Referentin aktuelle Diskussionen und Planungen zur Neugestaltung des großen Areals Volkspark in Altona. Anschließend formulierten die Repräsentanten des Radsport-Verbandes ihre Interessen für einen Masterplan. Hauptsächlich wünschen sich die Vereine für die Gestaltung des Sportparks und über das Areal des Volksparks hinaus: 

  • Eine asphaltierte „Permanente“, auf der beispielsweise wöchentlich Rennrad gefahren werden kann; ein geschlossener Rundkurs wäre wünschenswert.
  • Eine MTB- bzw. Cross-Strecke. Verbandsmitglieder weisen darauf hin, dass schon jetzt in diesem Gebiet oft etliche MTBler Sport treiben.
  • Eine BMX-Bahn: Es wird darauf verwiesen, dass es (wieder) einen ausgesprochenen BMX-Boom gibt.
  • Es wird ausdrücklich bedauert, dass es in Hamburg keine geschlossene Halle gibt, in der es auch, wie zum Beispiel in der Bremer Stadthalle, Radrennen wie die Sixdays gefahren werden können. Eine zur Verfügung stehende Halle wie der Bremer AWD Dome könne auch die Chancen Hamburgs bei Olympia-Bewerbungen erhöhen.
  • Teilnehmer fragen, ob es nicht möglich wäre, die bestehende Radrennbahn in Stellingen winterfest zu machen – die Stellinger Eishockey-Spieler hätten wahrscheinlich die Chance, in einer der (neuen) Hallen im Altonaer Volkspark heimisch zu werden.

Zum Schluss der Zusammenkunft, die interessant und konstruktiv verlaufen ist, stellten die Anwesenden fest, dass sich der Gedanken- und Interessenaustausch gelohnt hat. Es wird weitere Einzel-Gespräche zwischen dem Sportamt und Vorstandsmitgliedern des Radsport-Verbands Hamburg geben.

Manfred Schwarz
25.04.2007

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Protokoll online
    15.04.2021: Das Protokoll der Präsidiums-/Verbandsratsitzung vom 29.03.2021 ist nun online abrufbar (Menüpunkt "Verband").

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Website durchsuchen