Mega-Erfolg im Stadtpark beim Triathlon

RVH Cycling Tryouts – die nächste Station

image3.jpeg

Für so eine Nachwuchs-Sichtung nehme man: einen 900-Meter-Zwift-Kurs zum Bergzeitfahren, einen Wahoo Kickr, einen Wahoo Headwind, einen Wahoo Climb und einen fetten Flachbildschirm – und schon hat man die Mega-Attraktion für alle Fünft- bis Elftklässler, die nach dem Triathlon immer noch jede Menge Power hatten, sich auszuprobieren. Wir mussten Wartelisten führen, um dem Andrang halbwegs Herr zu werden! Das war echt genial! Und dann haben wir den Nachwuchs aufs Rad gesetzt und den Berg hinauf fahren lassen. 900 Meter – das klingt ja erstmal nach einer lösbaren Aufgabe. Aber auch mit einer Maximalsteigung von 12 Prozent? Am Ende hatten wir Zeiten zwischen 1:45 Minuten (das ist Weltklasse!) und 5:50 Minuten (für die Jüngsten). Und, hallelujah, es waren Super-Talente dabei, die UNBEDINGT mal Radsport im Verein ausprobieren müssen, gell, Karla & Frieda? Also: Spitzenergebnisse – und für einige der mehr als 50 Kinder, die wir auf dem Rad hatten, gibt es sicher bald eine Email mit einer Einladung zum Finale im Spätsommer. Wer mehr zu den RVH-Tryouts 2019 wissen möchte, findet hier alle Infos: radsportjugend-hh.de. Fest steht: Rund um die Cyclassics wird es noch mal eine Möglichkeit geben, sich zu qualifizieren!. Try it out!

Alexander Böker
21.06.2019

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Montag kein Jugend-Beginner-Training
    30.06.2019:

    Montag, den 8.7. fällt das Jugend-Beginner-Training (16 bis 18 Uhr) auf der Radrennbahn wieder aus!

  • Präsidiumssitzung
    25.06.2019: Die nächste Präsidiums- und Verbandsratssitzung findet am 29.07.19 um 19:00 Uhr beim NDR im Kantinenbereich statt.
  • Helfermangel
    24.06.2019: Die RTF Alma Mater der RG Uni am 14. Juli in Harburg fällt wegen Helfermangels aus!
  • Bahnpokal 2019
    16.02.2019: Die geplanten Termine 2019: 24.4., 15.5., 19.6., 7.8., 28.8. und 18.9.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen