Nachwuchs auf der Radrennbahn

Pauhl-Nehring-Trophy, Teil 2

Bildschirmfoto 2022-06-24 um 15.27.49.png

... –  für die meisten war es nämlich das erste Mal Punktefahren. Nach dem „Wie geht denn das“, „Ähh…nochmal, wie jetzt!?“ wurde dann doch gleich nach der ersten neutralen Runde taktisch agiert. Schönes Ding der U13er, bei denen Ole (FC St. Pauli Radsport) und Piet (Harvestehude) ihre enorme Schnelligkeit ausspielten und die meisten Punkte einsammelten. Aber auch Teresa, die aufgrund mangelnder weiblicher Konkurrenz im „Jungs-Rennen“ mitfuhr, Koray und Johannes (alle Cyclocross Hamburg) punkteten mit. Ida (CXHH) glänzte mit tollen Zeiten und konnte ihre Rundenzeiten auf 250 Meter und 500 Meter, ziemlich exakt gleich halten. Auch Ihr „Spaß-Level“ war, trotz Montag, sehr weit am Anschlag. In der U15 musste Arthur krankheitsbedingt passen, so mit konnte der St. Paulianer Leo und Emilian (RG Hamburg) Boden in der Gesamtwertung gut machen. Hier wird es also spannend bis zum Schluss bleiben, wer am Ende der Serie die Nase vorne haben wird. 

Jörg Steffens
23.06.2022

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Nachwuchstraining
    13.09.2022: Das Protokoll der letzten Präsidiumssitzung ist online.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Website durchsuchen