Nachlese zur BMX Bahneröffnung

Lob & Anerkennung von allen Seiten!

BMX-10718128_928618830486382_1471338302_o.jpg

Hamburgs BMXer jubeln!!

BMX at its best in HH - zur Einweihung des funkelnagelneuen Race Tracks in Hamburgs zeigte sich sogar das weltberühmte Hamburger Wetter von seiner schönsten Seite. Bei spätsommerlichen 20 Grad traf sich der BMX Zirkus - und alles war perfekt angerichtet.

Die Nervosität und Anspannung konnte man förmlich in der Luft greifen.
Viele Fragen sorgten für Hochspannung beim Orga Team: Wird alles klappen? Hält das Wetter? Ist das Catering vorbereitet ? Sind alle Helfer startbereit? Ist die Musik und der Sprecher in Bestform?....... 

Um es vorweg zu nehmen: Es war für alle ein supertolles Wochenende und eine perfekte Bahneröffnung.

Samstag, 27.10.2014 — SHOWTIME

Es war angerichtet. Jetzt musste geliefert werden.
Und alle kamen; zahlreiche enthusiastische Zuschauer und Prominenz aus Radsport und Politik.

Aber am Wichtigsten: Viele bis in die Haarspitzen heiße BMX Fahrer. Von den jüngsten Beginnern bis zu den routinierten Lizenzern.

Die  Bedingungen waren perfekt und so konnten die BMX Fans  spannende, akrobatische und bei den Minis auch herzergreifende Rennen beobachten. Es wurde gewheelt, gepusht und gejumpt was das Zeug hält.

Und nicht nur uns Hamburgern war es eine große Freude die Bahn einzuweihen und tolle Gastgeber zu sein. Unsere Gäste von Ahntal bis Zeven erfreuten sich an olympischen Standards und einem einzigartigen Spirit, die Atmosphäre war grandios und lies unsere Herzen höher schlagen.

Und mal ehrlich, wo findet man so ein Kuchenbuffet? ...und so viele verschiedene Nudelsalat-Variationen:-) und so coole Beats?  Und einem Rennreporter/Sprecher, den man dem Spaß an seinem Job in jeder Sekunde anmerkte?

Das ist Hamburg und das sind  Rennen bei der RG Hamburg.

Apropos, die Fahrer der RG konnten am Sonnabend bereits starke Akzente über alle Altersklassen setzen. Dies setzte sich am Sonntag nahtlos fort.

Auch dem gestürzten Fahrer vom Samstag geht es zum Glück bereits besser, weiterhin gute Genesung nach Bielefeld.

Sonntag, 28.10.2014 — BMX NORDCUP 2104

Jetzt begann der "Ernst des Lebens": Das erste Nord Cup Rennen auf dem neuem Race Track.
Die vom Vortag bereits euphorisierten Zuschauer konnten furiosen Rennen auf höchstem Niveau beiwohnen. Und wenn die BMX Szene im nun heißen Hamburg eine la ola Welle durchs weite Rund gehen lässt, dann weiß man: es geht nicht besser.

Die Resonanz war super und wir danken nochmals allen Zuschauern, Fahrern, Sponsoren und vor allem -  allen zahlreichen Helfern, die diese wundervolle Veranstaltung möglich gemacht haben.

Ein  besonderer Dank an alle Spender für die Tombola: Frechstyler und SE Bikes, an Fresh Factory, Spanferkel Profi, Jugendfeuerwehr Ammersbek, Lions Club und dem tollen Team vom DRK,  die uns bei diesem Event unterstützt haben.

Wir freuen uns schon heute auf den BMX Nord Cup und die Bundesliga in 2015, in unserem schmucken HH Wohnzimmer in HH Farmsen.

Die Bilder von Burkhard Sielaff sagen mehr als tausend Worte.
 

Foto: Antje Harms

Susanne Voß
06.10.2014

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Helfermangel
    03.05.2019: Die RTF durch Marsch und Heide am 30. Mai in Winsen fällt wegen Helfermangels aus!
  • Präsidiumssitzung
    14.04.2019: Die nächste Präsidiums­sitzung findet am 27.05.2019 um 19:00 Uhr beim NDR statt.
  • Bahnpokal 2019
    16.02.2019: Die geplanten Termine 2019: 24.4., 15.5., 19.6., 7.8., 28.8. und 18.9.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen