Neuausbildung zum Erwerb einer Trainer C-Lizenz

Mehr Trainer

logio-rvh.jpg

Neuausbildung zum Erwerb einer Trainer C-Lizenz

Der Radsport-Verband Hamburg e.V. führt im Januar und Februar 2019 eine Ausbildung zum Erwerb einer Trainer C Lizenz durch. (Schwerpunkt Radrennsport).

Teilnahmevoraussetzungen Trainer C:
Mindestalter 17 Jahre, Absolvierung des Grund- und Aufbaulehrganges Fachübungsleiter (15 LE, kann beim HSB oder anderen LSB absolviert werden), mindestens zweijährige Funktion/Aktiven Laufbahn im Radsportverein (Bestätigung durch Verein), BDR-Mitgliedschaft, Erste-Hilfe-Ausbildung (Nachweis nicht älter als zwei Jahre).

Lehrgangsort: Hamburg, genauer Tagungsort und Beginn wird noch bekanntgegeben.

Termin: 1 WE 11.01. bis 13.01.2019 (Hamburg)
2 WE 18.01. bis 19.01.2019 (Hamburg)
3 WE 01.02. bis 03.02.2019 (Lüneburg)
4 WE 08.02. bis 09.02.2019 (Hamburg, Prüfung)

Kosten:
200,00 € pro Person für Mitglieder in Vereinen des Radsport-Verbands Hamburg
300,00 € für Mitglieder anderer LV.

Die Preise verstehen sich ohne Übernachtung und Verpflegung.

Interessenten wenden sich bitte bis zum 28. Dezember 2018 per-Email unter Angabe von Namen und Verein, an die Geschäftsstelle vom Radsport-Verband Hamburg

Email: harald.lerche@radsport-hh.de

Joerg Steffens
27.12.2018

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Montag kein Jugend-Beginner-Training
    30.06.2019:

    Montag, den 8.7. fällt das Jugend-Beginner-Training (16 bis 18 Uhr) auf der Radrennbahn wieder aus!

  • Präsidiumssitzung
    25.06.2019: Die nächste Präsidiums- und Verbandsratssitzung findet am 29.07.19 um 19:00 Uhr beim NDR im Kantinenbereich statt.
  • Helfermangel
    24.06.2019: Die RTF Alma Mater der RG Uni am 14. Juli in Harburg fällt wegen Helfermangels aus!
  • Bahnpokal 2019
    16.02.2019: Die geplanten Termine 2019: 24.4., 15.5., 19.6., 7.8., 28.8. und 18.9.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen