Etappensieg und Podestplatz bei der TMP-Tour

Marla Sigmund in Top-Form

marlatmp.jpg

Der Samstag – mit Einzelzeitfahren und langem Rundstreckenrennen der wichtigste Tag – war leider komplett verregnet. Die Rennen wurden somit zu einer Wasserschlacht, in der jene ganz vorne ankamen, die bergauf das meiste aus ihren bei 8 Grad unterkühlten Muskeln holen konnten – und die ihre Angst in der Abfahrt am besten verdrängen konnten. Mit 60 km/h bei prasselndem Regen eine 90-Grad-Kurve anzufahren, ist ja nicht ganz ohne. Unseren Jungs gelang das in den großen Fahrerfeldern teilweise gut, teilweise siegte die Vorsicht – Spitzenplatzierungen sprangen jedenfalls nicht raus, trotz durchweg passabler Form. Marla hingegen, die am Vortag im Prolog das Trikot der besten Sprinterin erobert hatte, landete im Sprint der Spitzengruppe auf dem siebten Platz und konnte am Sonntag als Gesamt-Sechste auf die stark profilierte Schlussetappe gehen. Glücklicherweise hatte am Sonntag der Regen endlich einen Rückzieher gemacht. Marla hatte mächtig Power im Tank, holte zweimal Punkte bei der Bergwertung – und sprintete am Ende aus der auf knapp 20 Fahrerinnen geschrumpften Spitzengruppe nicht nur die seit Tag eins souverän Führende aus Holland ab, sondern auch sämtliche Fahrerinnen des Nationalteams. Vielleicht hat der Nationaltrainer das ja auch beobachtet. Wir alle haben Marla jedenfalls so richtig abgefeiert. Platz 5 gesamt und zweimal auf dem Treppchen – das ist ein Mega-Ergebnis! Schrecksekunde dann bei den U17-Jugendfahrern, als Noah einem Crash vor ihm nicht mehr ausweichen konnte und mit dem Gesicht bremsen musste. Sein Rennen endete im Sani-Wagen, neben ein paar Cuts in Lippe und Wange und einem kleinen Schock ist aber nichts passiert. Fazit: Bei den Jungs ist aktuell noch etwas Luft nach oben (aber zur DM sind’s ja auch noch ein paar Wochen) – und bei Marla läuft es gerade RICHTIG! Wir freuen uns auf die nächsten Sichtungsrennen. Nächstes Wochenende geht es wieder nach Thüringen, das Wochenende darauf nach Bayern.

Alexander Böker
13.05.2019

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumssitzung
    28.08.2019: Die nächste Präsidiums­sitzung findet am 30.09.19 um 19:00 Uhr beim NDR im Kantinenbereich statt.
  • Neuer (Mini-)Brevet in Kiel
    21.08.2019: Der Radclub Kiel veranstaltet seinen ersten (Mini-)Brevet am 14.09. in Kiel. Infos hier: www.radclub-kiel.de
  • Radrennbahn
    08.08.2019: Am 23.08. ist ab 18 Uhr auf der Radrennbahn in Stellingen kein Training möglich.
  • SUICYCLE Bahnpokal 2019
    16.02.2019: Endspurt! Die beiden letzten Termine 2019: 28.8. und 11.9.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen