Tolles Fazit für die Nachwuchsserie

Junior-Cup NORD 2020 – die Ergebnisse

S Cup Eutin.JPG

In neun verschiedenen Klassen konnten sich die Sportler messen. Die jüngsten Teilnehmer der Jahrgänge 2010 und 2011 fuhren in der Klasse U11 ihren Sieger aus. In der Lizenzklasse gewann Lars Bachmann (RT Herzogt. Lauenburg) mit 152 Punkten vor Johannes Saure (Cyclocross Hamburg) mit 146 Punkten und dem drittplatzierten Avid Peper (Kieler RV) mit 122 Punkten. Avid Peper startete zu Beginn der Saison 2020 bei den Crossrennen noch in der Hobbyklasse, löste dann eine Rennlizenz und konnte sich im Verlauf der Saison in der Lizenzklasse den dritten Platz sichern. Dies kann für alle Hobbyfahrer ein Anreiz sein, sich in der Zukunft auch in der Lizenzklasse mit den gleichaltrigen Sportlern zu messen. In der U11-Hobbyklasse gingen alle drei ersten Plätze an Hamburger Fahrer. Sieger wurde mit 135 Punkten Piet Homann, vor seinem Bruder Bruno Homann (beide Cyclocross Hamburg) mit 123 Punkt und Benno Ahrens (Team Cyclefix) mit 68 Punkten.

In der Lizenzklasse der U13 Sportler (Jahrgang 2008 und 2009) siegte ebenfalls ein Fahrer von Cyclocross Hamburg. Mit 141 Punkten gewann Christopher Meyer vor Mattis Diba (Kieler RV) mit 94 Punkten vor Jonas Hansen (PSV Eutin) mit 88 Punkten. Alle drei Fahrer wechselten im Laufe der Saison von der Hobbyklasse in die Lizenzklasse und ließen hier alle anderen Lizenzfahrer hinter sich.

Auch in der U13-Hobbyklasse gingen wieder alle drei ersten Plätze an Hamburger Fahrer. Hier setzte sich Mats Anton Tietjen (RG Hamburg) mit 65 Punkten durch. Zweiter wurde Paul Plönnigs mit 50 Punkten vor Seven Haar (beide Cyclocross Hamburg) mit 35 Punkten.

Der klare Gewinner der U15-Lizenzklasse (Jahrgang 2006 und 2007) wurde Max Oertzen (Harburger RG) mit 140 Punkten. Er gewann alle sieben Rennen, bei denen er an den Start gegangen ist. Der zweite Platz in dieser Klasse ging an Thies Liedtke (RT Neumünster) mit 113 Punkten von Finja Schreber (Ath. Büdelsdorf) mit 109 Punkten.

In der U15-Hobbyklasse konnten sich die Hamburger Fahrer ebenfalls behaupten. Das Radteam der Stadtteilschule Stellingen stellte hier geschlossen die Sieger. Erster wurde Marinus Kornmeyer mit 120 Punkten vor Johanna Mager mit 61 Punkten und Lorenz Offermann mit 48 Punkten.

Mika Pelny vom Kieler RV gewann die Lizenzklasse U17 (Jahrgang 2004 und 2005) mit 111 Punkten vor dem Zweitplatzierten Jonas Knabe (RV Trave Bad Oldesloe) mit 103 Punkten und Oscar Brünings (Cyclocross Hamburg) mit 86 Punkten. Wie bereits in allen anderen Hobbyklassen stellen die Hamburger Fahrer auch in der U17-Hobbyklasse die Sieger. Erster wurde Eike Behrens (RT Stadtteilschule Stellingen) mit 114 Punkten von Bo Simonsen (MC Pirate) mit 98 Punkten und Paul Pfeiffer (RT Stadtteilschule Stellingen) mit 75 Punkten.

In der U19-Klasse (Jahrgang 2002 und 2003) gab es nur eine Lizenzklasse. Hobby-Fahrer starten u.a. bei Radrennen bereits in die Erwachsenenklassen. Der Sieg ging hier an Anton Lennemann (RT Neumünster) mit 91 Punkten, vor dem Zweiten Kai Scheffing (RT Herzogt. Lauenburg), der mit 87 Punkten den Sieg nur knappt verfehlte. Platz 3 ging hier an zwei Fahrer, die beide jeweils 54 Punkte erreichten. Silas Koech vom RT Herzogt. Lauenburg und Noah Böker von der RG Hamburg.

Über alle neun Klassen belegten 11 Sportler aus Schleswig-Holstein einen Platz auf dem Siegertreppchen. Drei von ihnen gewannen ihre Klasse. 17 Sportler aus Hamburg konnten sich einen Platz auf dem Treppchen sicher. Hier gingen 6 Siege an die Hamburger.

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen der Corona-Pandemie, können wir zur Zeit keinen Termin für die Siegerehrung bekanntgeben. Es wird aber eine Siegehrung geben, die vielleicht bei der Landesmeisterschaft Straße am So. 02. Mai 2021 in Rieps durchgeführt wird. Aber hierzu werden wir zu einem späteren Zeitpunkt informieren.  

Auch in der Radsportsaison 2021 wird es einen Junior-Cup Nord geben. Diesmal sind über 40 Veranstaltungen für Kinder und Jugendlichen dabei. Neu sind diesmal drei MTB-Veranstaltungen, die neben den Cross- und CTF-Veranstaltungen den Sport im Gelände näher bringen sollen. Aber auch die Radrennen und RTF-Veranstaltungen, sowie ein Bahntag fehlen nicht und runden das abwechslungsreiche Programm für die jungen Sportler ab.

Alexander Böker
10.01.2021

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Geschäftsstelle nicht besetzt!
    15.06.2021: Achtung, Urlaub! Die Geschäftsstelle ist vom 26.6. bis zum 11.7. nicht besetzt. Bitte klärt dringende Anliegen rechtzeitig vorher!

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Website durchsuchen