Platz zwei für Jens Schwedler

Gute Ergebnisse bei der Cross-EM

image1.jpeg

Unsere beiden Hamburger Jungs zeigten ein gutes Rennen und bewiesen, dass sie in internationalen Fahrerfeldern durchaus gut mithalten können. Jasper landete (nach einem Start aus der vorletzten Reihe) auf einem tollen 20. Platz (bester Deutscher: Marco Brenner auf Platz 7), Luca (Foto) erreichte Platz 48.. Glückwunsch, Jungs, das war sicher ein ganz besonderes Erlebnis! Ganz ungeplant und aus einer spontanen Laune heraus, ging auch der Trainer der beiden, Jens Schwedler (Harvestehuder RV), an den Start. Nach einem Start „von ganz hinten“ arbeitete er sich an die Spitze des Feldes vor und wurde kurz vor Schluss nur noch von einem Fahrer gestellt. Platz 2 in der Mastersklasse – ein toller Erfolg, Glückwunsch! Silke Keil (RG Uni Hamburg) hatte bei den Masters-Damen in ihrer Altersklasse in diesem Jahr etwas Pech: Nachdem sie im vergangenen Jahr Europameisterin geworden war, konnte sie 2019 den Titel nicht verteidigen - wurde aber bärenstarke Vierte, und das trotz einer Saison mit nur mäßiger Vorbereitung. Superstark! Wir gratulieren allen Teilnehmer und sind stolz auf Euch!

Alexander Böker
10.11.2019

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumssitzung
    09.11.2019: Die nächste Präsidiums­sitzung findet am 25.11.19 um 19:00 Uhr beim NDR im Kantinenbereich statt.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen