Frankfurt-Dudenhofen

Erster Deutscher Jugendmeistertitel im Einradfahren geht nach Hamburg

Annika Göhrmann (Jg. 95) von den Einradkids erreichte für Hamburg den ersten Deutschen Jugendmeistertitel im Einradfahren.

Am vergangenen Sonntag gingen die jeweils sechs besten Einradfahrerinnen Deutschlands an den Start zur ersten Deutschen Meisterschaft im Einradfahren in Frankfurt–Dudenhofen.

Hierbei galt es, in den Disziplinen Einzelkür, Paarkür und Gruppenkür die Meister auszufahren.

Am Samstag fanden die Wetkkämpfe in den Altersklassen statt. Hier mussten sich die sechs besten Fahrerinnen im Jugend- und Erwachsenenbereich erst einmal qualifizieren.
Die Hamburger Einradkids, vom SiB-Club der Gesamtschule Am Heidberg, zeigten in allen Altersklassen tolle Ergebnisse.

In der Altersklasse U 13 erreichten Kim-Laura Parchent und Saskia Kelp den 3. Platz in der Paarkür.

In der Altersklasse U 15 kam Annika Göhrmann auf den 2. Platz und Cathleen Lühmann auf den 4. Platz in der Einzelkür.

In der Paarkür erreichten Annika und Cathleen Platz 5.

In der Alstersklasse U 17 erreichten Annika Trechter und Anne Pötschokat den 2. Platz
sowie Dailin Stenholm und Hannah Madsen den 6. Platz

Krönender Abschluss waren die Meisterschaftswettkämpfe am Sonntag,
hier galt es unter den besten sechs Fahrerinnen die Deutsche Meisterschaft auszufahren.

Annika Göhrmann gelang es mit ihrer Einzelkür zum Thema „Super Mario“ - bei nur zwei kleinen Abstiegen - die Zuschauerinnen und Juroren zu begeistern. Auf einem hohen technischen Niveau und mit einer super Präsentation gelang das, wovon die Einradkids vorher nur träumen konnten: den Meistertitel im Jugendbereich zu erringen.

Ein toller Erfolg für Annika, aber auch für die hervorragende Vereinsarbeit und Schulkooperation an der Gesamtschule Am Heidberg.

Mit diesem Erfolg konnten die Einradkids Hamburg endgültig den Anschluss an die bundesdeutsche Spitze im Einradfahren sichern.

In den Paarküren der Altersklasse U15 konnten Annika Göhrmann und Cathleen Lühmann auch unter den besten sechs Fahrerinnen antreten, hier reichte es am Ende zu Platz 5.

Rodgau/Dudenhofen bleibt uns allen in einer tollen Erinnerung, so konnten bei dieser 1. Deutschen Meisterschaft nicht nur viele tolle Erlebnisse mitgenommen werden, es konnte auch ein wichtiger Titel nach Hamburg geholt werden. Dies wird für die weitere Arbeit im Einradfahren in Hamburg sicherlich Auftrieb geben.


Maren Schindeler-Grove 


P3290063.JPG

P3280003.JPG

P3290035.JPG

P3290054.JPG

P3280014.JPG

P3280012.JPG

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiums- und Verbandsratssitzung
    07.03.2019: Die nächste Präsidiums- und Verbandsratssitzung findet am 01.04.2019 um 19:00 Uhr beim NDR statt.
  • Bahnpokal 2019
    16.02.2019: Die geplanten Termine 2019: 24.4., 15.5., 19.6., 7.8., 28.8. und 18.9.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen