Hamburger Meisterschaften

Einrad am Heidberg

130217_Einrad_HH_Meisterschaften_0868.jpg

Im Februar sind die Einradfahrerinnen mit ihren Landesverbandsmeisterschaften dran. Es sind meistens Fahrerinnen, aber es ist nicht so, dass man als Junge nicht mitmachen dürfte. Nur der SIB-Club bietet im Rahmen des Hamburger Radsport-Verbands Einradfahren an. Und der SIB-Club rund um Maren Schindler-Grove hat auch die Hamburger Meisterschaften an der Schule am Heidberg organisiert.

Gestern gab es Talentwettbewerbe, heute waren die eigentlichen Meisterschaften an der Reihe. Die Einradfahrer sind eine zwischen den Verbänden „umkämpfte“ Sparte. Es gibt Einradfahrer, die über den BDR organsiert sind, man kann sich aber auch über den Turnverband organisieren. Wem das alles noch nicht passt, für den gibt es auch einen speziellen Einradverband. Die Meisterschaften waren für alle, egal welcher Verband. Wenn man das Gleichgewicht auf nur einem Rad halten will ist es auch unerheblich, welcher Verband zuständig ist. Für einen Meistertitel sollte man aber nicht nur das Gleichgewicht halten, sondern dabei auch noch möglichst gut aussehen.

Bilder

SIB-Club

Burkhard Sielaff
17.02.2013

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Helfermangel
    03.05.2019: Die RTF durch Marsch und Heide am 30. Mai in Winsen fällt wegen Helfermangels aus!
  • Präsidiumssitzung
    14.04.2019: Die nächste Präsidiums­sitzung findet am 27.05.2019 um 19:00 Uhr beim NDR statt.
  • Bahnpokal 2019
    16.02.2019: Die geplanten Termine 2019: 24.4., 15.5., 19.6., 7.8., 28.8. und 18.9.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen