RTF für alle

Die Hamburger Frühjahrsklassiker

140413_Harburg_RTF_0249_WEB.jpg

Radtourenfahren ist das Angebot der Radsportvereine für alle, die verkehrssicher Fahrrad fahren können. Gleich nach Ostern stehen auch schon die ersten Hamburger Veranstaltungen des Jahres im Kalender.

Für eine Radtourenfahrt kann man mit dem ganz normalen Alltagsrad antreten. Die meisten bevorzugen allerdings das schnelle Rennrad. Ob schnell oder langsam, ist aber nicht wirklich wichtig, denn man kann sein eigenes Tempo fahren und sich unterwegs an den Tourenteilungen spontan für eine Streckenlänge entscheiden. Auch für die Verpflegung unterwegs wird an Kontrollstellen gesorgt. Nichtmitglieder bekommen einen ganzen Tag Spaß und Bewegung an der frischen Luft für 10,-€, Kinder und Jugendliche zahlen nichts.

Sonntags um 9:00 Uhr geht es los. Wer sich zusammen mit dem Pulk auf die Strecke begeben will, kommt rechtzeitig vorher, um sich vor Ort anzumelden. Genießer können auch noch bis 11:00 Uhr starten.

12.04.2015 / Elbe-Classic

Den RTF-Saisonanfang im Hamburger Radsportverband macht traditionell die Harburger RG. An der Grundschule Hausbruch geht es los unter der Bahn durch und dann kommen Berge, die Harburger Berge. Dann geht es bis Buchholz und über die Ausläufer des Alten Landes wieder zurück.

Weblink Elbe-Classics

19.04.2015 Rudi Bode RTF

Der RV-Endspurt startet die Rudi-Bode RTF praktisch mitten in Hamburg. An der Gewerbeschule Ebelingplatz in HH-Hamm geht es flach los. Die Strecke verläuft dann über die Vier-und-Marschlande und Geesthacht bis nach Wotersen und über Schwarzenbek zurück. Das sind dann gut 150 km. Die Endspurtler haben auch einen Marathon im Programm, dafür muss man aber früher aufstehen und sich vorher über das Internet anmelden. 

Weblink Rudi Bode RTF

26.04.2015 Blankeneser Rundtörn

Die RSG Blankenese startet knapp hinter der Hamburger Stadtgrenze in Schenefeld. Der Start vom Autohaus Kröger aus, bietet mal ein anderes Ambiente als eine Schule. Die Strecken führen im Westen von Hamburg durch Geest und Marsch.

Weblink Blankeneser Rundtörn

Zusammen mit den Vereinen aus dem Umland kann man bis in den Herbst hinein, praktisch an jedem Wochenende eine Tour im Großraum Hamburg fahren. Neben den „normalen“ RTF‘s gibt es noch Radmarathons (z.B. Die Nordcup-Serie) und auch die nicht ausgeschilderten Brevets. Weitere Informationen über Termine und die Sonderregelungen gibt es hier:

Terminkalender Radsportverband Hamburg

Nordcap Radmarathon

Breitensportkalender

Steffen Klünter
07.04.2015

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumssitzung
    28.08.2019: Die nächste Präsidiums­sitzung findet am 30.09.19 um 19:00 Uhr beim NDR im Kantinenbereich statt.
  • Neuer (Mini-)Brevet in Kiel
    21.08.2019: Der Radclub Kiel veranstaltet seinen ersten (Mini-)Brevet am 14.09. in Kiel. Infos hier: www.radclub-kiel.de
  • Radrennbahn
    08.08.2019: Am 23.08. ist ab 18 Uhr auf der Radrennbahn in Stellingen kein Training möglich.
  • SUICYCLE Bahnpokal 2019
    16.02.2019: Endspurt! Die beiden letzten Termine 2019: 28.8. und 11.9.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen