Verleihung am 15.11.2014 bei Trenga

Das blaue NordCup-Trikot

141115_NordCup_Trikot_0363.JPG

Viele glückliche NordCup-Trikotträger

Am 12.Oktober war Schluss. Schluss mit der RTF-Saison. Wer am 13.Oktober 2014 aufs Rad steigt, um eine Permanente zu fahren, muss die Winterwertungskarte nehmen. Auch wenn die Saison, ohne Unterbrechung das ganze Jahr über läuft, die Monate November bis Januar dienen dazu, Bilanz zu ziehen und sich über die eingefahrene Ernte zu freuen und zu feiern.

Gefahren wurde reichlich, man musste schon mindestens vier Mal aufs Rad steigen und durfte erst nach 220 Kilometern wieder unter die Dusche. So sind die Regeln beim NordCup. Und dann klappt es auch mit dem Trikot. Blau ist es, blau wie die Ostsee, mit Möwe und Leuchtturm auf dem Rücken, wie an der Nordsee. Und als Superfinsher, also für Leute, die alle 8 Veranstaltungen gefahren sind, gab es noch die Deluxe-Variante mit gelben Ärmeln. Nicht ganz so gelb, wie der Biodiesel -Raps auf den Feldern, aber immerhin. Schon die Farbwahl deutet an, Schleswig-Holstein HAT bei dieser Veranstaltungsserie das Übergewicht. Die Trikotverleihung fand aber in Hamburg statt, bei Trenga im Fahrradcenter Harburg. Mit dem Rudi-Bode Marathon und dem RG Hamburg Marathon gab und gibt es auch zwei Hamburger Veranstaltungen. Dabei startet man in Hamburg, um dann eine Runde durch Schleswig-Holstein zu fahren. Das Trikot, von Prolog gesponsert, passt schon. Einige hatten zwar Schwierigkeiten mit dem Reißverschluss, aber auch das wird wieder. Spätestens am 19.April 2015, beim ersten NC vom RV Endspurt, klappt es auch wieder mit der Form.

Bernd Schmidt, im Radsport nicht nur NordCup Manager, moderierte locker durch die Trikotverleihung. Unterstützt wurde er dabei von Ehefrau Andrea. Die beiden werden im nächsten Jahr im Partnerlook fahren. Nicht nur in blau, sondern in blau mit gelben Ärmeln.

Er dankte auch dem Ersteller, der neuen NC-Homepage „Die Netzwerkstatt“. Am Schluss hat damit alles geklappt, der RV Endspurt hätte sich aber gewünscht, die Seite wäre ein paar Wochen früher fertig gewesen. Im nächsten Jahr bietet sich dem norddeutschen Radmarathonfahrer einiges. Natürlich gibt es das Nordcuptrikot, aber es besteht zusätzlich noch die Möglichkeit, das Deutschlandcup-Trikot mit wenigen Anfahrt-Kilometern zu erradeln.  Auch daran hat Bernd gedreht, so irgendwie.     

Es war eine tolle Veranstaltung, Trenga hat für ausreichend Speis und Trank gesorgt und 120 blaue Radfahrer sieht man auch nicht alle Tage auf einen Haufen. Ich mache mir zurzeit Gedanken, über die Entwicklung des Radsports. Der NordCup ist eine tolle Serie und wir kriegen die auch im nächsten Jahr wieder auf die Reihe. Unser Problem ist es auch nicht, genügend FahrerInnen auf die Räder zu bekommen, sondern genügend HelferInnen hinter dem Tapeziertisch an der Kontrollstelle. Wir arbeiten daran, aber zuerst ist das neue, das blaue Trikot zu feiern.

https://plus.google.com/photos/113565840684522726999/albums/6082016922711098241

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/viewtopic.php?t=8801

http://www.radsport-sh.de/news/details/datum/2014/11/16/finale.html

http://www.radsport-sh.de/nordcup-radmarathon.html

Burkhard Sielaff
18.11.2014

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumssitzung
    28.08.2019: Die nächste Präsidiums­sitzung findet am 30.09.19 um 19:00 Uhr beim NDR im Kantinenbereich statt.
  • Neuer (Mini-)Brevet in Kiel
    21.08.2019: Der Radclub Kiel veranstaltet seinen ersten (Mini-)Brevet am 14.09. in Kiel. Infos hier: www.radclub-kiel.de
  • Radrennbahn
    08.08.2019: Am 23.08. ist ab 18 Uhr auf der Radrennbahn in Stellingen kein Training möglich.
  • SUICYCLE Bahnpokal 2019
    16.02.2019: Endspurt! Die beiden letzten Termine 2019: 28.8. und 11.9.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen