Landesverbandstrainer

Alles Gute André!

120919_Bahnpokal_Abschluss_0617.jpg

André  Quaisser kommt aus Leinefelde, das liegt in Thüringen, etwas südlich vom Harz und ganz in der Nähe von Göttingen. Er war zunächst in verschieden Trainerpositionen seit 1996 in Duderstadt und im Radsportverband Niedersachsen, sowie als Sportlicher Leiter tätig. Bis zum 30.9 ist er noch RVH-Landesverbandstrainer. Von der Tätigkeit alleine kann man nicht leben, so ist er auch noch Vereins-Trainer bei der RG Hamburg.

Er hat jetzt ein Angebot aus Schwerin angenommen und wir schließen uns den Wünschen von Annette Rothe, unserer Vizepräsidenten Leistungssport, an:

Am Montag feierte Andre Quaisser nicht nur seinen 40zigsten Geburtstag auf der Radrennbahn sondern auch seinen Abschied. Viele Gaeste und Sportler waren gekommen um sich persönlich von ihm zu verabschieden.

Ich möchte mich im Namen der vielen Sportler die nicht vor Ort waren bei Andre für die Betreuung bedanken. Er hat sicherlich zum einen oder anderen Erfolg beigetragen. Ich wünsche ihm für seine neue Aufgabe viel Erfolg und bedanke mich für die Zusammenarbeit.

PS:André ist z.Z. auch noch Koordinator Bahn

110818_Youngclassics_463.jpg

Youngclassics im August 2011. Das RVH-Team gewinnt mit Jasper Frahm das Berg-Trikot.

  1. Image 1
110629_Madison_0110.jpg

Bei der Arbeit auf der Radrennbahn (mit Kirsten Dreier, Ines Hinrichs und Lars Erdmann)

  1. Image 1
120909160054_Elbinsel_Rennen_0684.jpg

Im Gespräch mit Wolfgang Strohband beim Elbinselrennen September 2012

  1. Image 1
Burkhard Sielaff
26.09.2012

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumssitzung
    28.08.2019: Die nächste Präsidiums­sitzung findet am 30.09.19 um 19:00 Uhr beim NDR im Kantinenbereich statt.
  • Neuer (Mini-)Brevet in Kiel
    21.08.2019: Der Radclub Kiel veranstaltet seinen ersten (Mini-)Brevet am 14.09. in Kiel. Infos hier: www.radclub-kiel.de
  • Radrennbahn
    08.08.2019: Am 23.08. ist ab 18 Uhr auf der Radrennbahn in Stellingen kein Training möglich.
  • SUICYCLE Bahnpokal 2019
    16.02.2019: Endspurt! Die beiden letzten Termine 2019: 28.8. und 11.9.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen