Kunstradfahren

1. Tieloh Cup

kunstradfahren.jpg

Martin Bill bei einem Wettkamp in Laboe bei einem Standsteiger

Die Kunstradfahrer des SCS Tieloh freuen sich auf einen eigenen Wettkamp in Hamburg. Eingeladen wird zum 1. Tieloh Cup: Samstag den 30. Juni 2007, Turnhalle des Margaretha-Rothe-Gymnasium ab 14 Uhr. Erwartet werden hier Sportler aus Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Bremen, Bremerhaven und Niedersachsen, die nicht nur um einen Pokal kämpfen wollen, sondern zugleich Abschied nehmen möchte von einem sehr verdienten Sportler des SCS Tieloh. 

Martin Bill wird an diesem Samstag seinen letzten Start haben nach 17 Jahren Wettkampfsport und 99 Starts. Seine aktive Laufbahn wird dann vorbei sein, doch wird der beste Sportler des Vereins als Schatzmeister und Kampfrichter weiter zur Verfügung stehen und mit Sicherheit wird er auch im Bereich des Trainings den jungen Sportlern mit „Rad“ und Tat zur Seite stehen. 

Martin und der SCS Tieloh würden sich über viele Zuschauer sehr freuen.
Gerhard Delkeskamp
14.06.2007

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Montag kein Jugend-Beginner-Training
    30.06.2019:

    Montag, den 8.7. fällt das Jugend-Beginner-Training (16 bis 18 Uhr) auf der Radrennbahn wieder aus!

  • Präsidiumssitzung
    25.06.2019: Die nächste Präsidiums- und Verbandsratssitzung findet am 29.07.19 um 19:00 Uhr beim NDR im Kantinenbereich statt.
  • Helfermangel
    24.06.2019: Die RTF Alma Mater der RG Uni am 14. Juli in Harburg fällt wegen Helfermangels aus!
  • Bahnpokal 2019
    16.02.2019: Die geplanten Termine 2019: 24.4., 15.5., 19.6., 7.8., 28.8. und 18.9.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen